KÜNSTLER DOKUMENTATION


Ohne Kunst kann ich nicht leben – so der Münchner Sternekoch Karl Ederer. Wie seine regionale Küche überrascht auch seine umfangreiche Kunstsammlung mit manch ungewöhnlicher Komposition, und so findet man neben Größen wie Günther Uecker auch Arbeiten des Münchner Kunstrebellen Torsten Mühlbach.
 

Torsten Mühlbach, RGB149

Auch für uns ist Kunst eine Art Lebenselixier, das unsere Kreativ Werkstatt Tag für Tag aufs Neue belebt.


Streetart München, Urban Art Munich

Deshalb war es auch nur konsequent, unsere Räumlichkeiten mit Werken unterschiedlichster Künstler zu schmücken. Unter ihnen ist auch eine Materialarbeit Torsten Mühlbachs: „The World is a Vampire – Made in China“.
Für seine Folienarbeiten verwendet der gelernte Bildhauer international gesammelte Mülltüten, die er mit etwa 15.000 bis 20.000 Tackernadeln zu eindrucksvollen, zweidimensionalen Tafelbildern tackert.

RGB149 Creative Studio München
 


Seit unserer Eröffnungsvernissage vor vier Monaten arbeiten wir nun an einer Ausstellung mit Torsten Mühlbach. In diesen vier Monaten gewährte uns der Künstler einen sehr persönlichen Einblick in seine Arbeit und sein Künstlerleben.
Eindrücke seines künstlerischen Schaffens und seines sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Ateliers haben wir in einem spannenden Dokumentarfilm festgehalten.

Letterpress München


Eine auf 25 Handsignierte Exemplare limitierte Publikation auf Gmund Feinstpapier mit bislang unveröffentlichten Arbeiten inkl. eines ebenfalls auf 25 Drucke limitierte Giclé Print Edition auf Gmund Cotton Papier, ist auf www.positive-propaganda.org erhältlich.



Nächste