LETTERPRESS
Mitte des 15. Jahrhunderts revolutionierte Johannes Gutenberg mit seiner Druckerpresse den Buchdruck. Gutenbergs Erfindung ermöglichte die hochwertige und kostengünstige Produktion von Büchern und anderen Druckprodukten und legte so den Grundstein für die heutige Medien- und Wissensgesellschaft.

letterpress druckerei münchen

Der klassische Buchdruck ist aber auch mit einer Menge an Vorbereitungen und Handarbeit verbunden, so dass aus ökonomischen Gründen in den letzten Jahrzehnten immer mehr auf ihn verzichtet wurde. Heutzutage findet man kaum mehr klassische Druckereien.

buchdruck münchen


Vereinzelt gibt es sie jedoch noch immer: kleine Druckereien, in denen gepflegte alte Heidelberg- Druckmaschinen den Duft dieser einmaligen Handwerkskunst versprühen und es fast schon romantisch nach Druckfarbe riecht.

letterpress münchen


Warum es also nicht mal wieder mit klassischem Buchdruck versuchen?
Dazu ein schönes Gmund Cotton Papier, den Druck der Presse etwas erhöhen und schon lassen sich haptisch traumhaft lebendige Druckergebnisse realisieren.

Denn Qualität sollte nicht nur erstrebenswert, sondern auch erlebbar sein.

Nächste